SNach Eingriffen am Herzen kommt es für manche Betroffene/Patienten/Menschen – durchaus auch zu längerfristigen – Störungen und Missempfindungen im körperlichen wie auch im seelisch-emotionalen Befinden.

Familienangehörige und Ärzte sind hier die ersten Ansprechpartner. Eine willkommene Ergänzung bieten auch Selbsthilfegruppen, deren Mitglieder aus dem Fundus eigener Erfahrungen „Neulingen“ bei deren Sorgen und Nöten oftmals mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

Die Selbsthilfegruppe „Herz“ trifft sich zum zwanglosen Erfahrungsaustausch jeden Monat am 2. Mittwoch um 15.00 Uhr im Haus der Gesundheit in Flensburg und lädt interessierte Herzpatienten, aber auch Angehörige, ein.

Kontakt über Kibis Telefon: 0461 503 2618

Email: kibis@hausderfamilie-flensburg.de